Aktuelles

Neuigkeiten und Interessantes von der Ilm-Pack GmbH Weimar

Möbel von Pappe

vonPappe nennt sich eine Gruppe Bauhaus-Studenten, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, innovative Möbel aus Wellpappe zu designen. Dabei sollen flexible, individuelle und ökologische Möbel für einen kreativen Alltag entstehen. Bei ihrer ersten Entwicklung, einem Stuhl, standen wir als Ilm-Pack mit fachlichem Rat, Unterstützung bei der Konstruktion bis zur Produktion auf unserem Schneidplotter zur Seite. Das Regionalfernsehen sendete dazu einen kleinen, interessanten Beitrag. Zurück zur... mehr Infos

Bestandene Facharbeiterprüfung

Max Blüm erhielt nach bestandener Facharbeiterprüfung durch den Geschäftsführer Thomas Netzer und den Meister Frank Börner an der Maschine Göpfert SRE Maxi mit Rotationsstanze, an der er praktisch geprüft wurde, sein Facharbeiterzeugnis. Nach seinen guten Leistungen während der Ausbildung und den praktischen Leistungen in unserer Firma wurde er als Angestellter übernommen. Wer Interesse an einer Ausbildung zum Packmitteltechnologen oder zur Packmitteltechnologin hat, kann sich gern bei unserem Ausbilder Herr Schüler, Telefon 03634 – 4151622 melden. Natürlich sind auch schriftliche Bewerbungen oder Bewerbungen per E-Mail an cad@ilm-pack.de Zurück zur... mehr Infos

Einzelstücke bis Kleinserien ohne Werkzeug

Zünd G3-L 3200, verarbeitbares Bogenformat 1.800 x 3.200 mm Unsere neueste Maschine, der Produktionsplotter Zünd G3-L 3200, hat seine Arbeit aufgenommen. Mit ihm können wir Einzelstücke bis Kleinserien, vor allem von konstruierten Verpackungen unkompliziert herstellen, ohne dass ein teures Stanzwerkzeug notwendig wird. Auf ihm können wir eine Vielzahl von Materialien verarbeiten. Fragen Sie unsere Kundenberater nach den vielfältigen, neuen Möglichkeiten! Zurück zur... mehr Infos

Abend der Berufe in Weimar

Interessiert informieren sich Jugendliche über den Beruf. Den Stanzzuschnitt zu einer Verpackung zu falten ist nicht so einfach. Jeder durfte anschließend „seine“ Schachtel mit nach Hause nehmen. Am 18. Oktober 2012 fand in der Weimarhalle von 18.00 – 20.00 Uhr der Abend der Berufe statt. Die Ilm-Pack GmbH nahm auch mit einem Stand teil. Der Abend selbst und auch der Stand waren sehr gut besucht. Wir informierten über den Ausbildungsberuf des Packmitteltechnologen. Für diesen interessanten Beruf bietet die Ilm-Pack Ausbildungsplätze. Interessenten melden sich bei Herrn Schüler unter 03643-4151622. Zurück zur... mehr Infos

Urkundenübergabe für Teilnehmer des Nachhaltigkeitsabkommens Thüringen

Für die Ilm-Pack GmbH nimmt Dieter Kienitz die Teilnahmeurkunde auf der Eröffnungsveranstaltung der Wanderausstellung „NAT“ entgegen. Wir legen größten Wert auf eine Optimierung der Einsatzmenge und bevorzugen konstruktive Lösungen. Unser Rohstoff ist Wellpappe, ein Produkt, welches wie kein anderes recycled wird. Wir beziehen unsere Wellpappe von Lieferanten, die nachweislich mit Papieren aus FSC-zertifizierten Betrieben produzieren. Außerdem produzieren wir seit 2011 einen Teil der zur Produktion benötigten Strommenge durch unsere eigene PV-Anlage. Bis 70% des produzierten Stroms geht in den Eigenverbrauch. Seit vielen Jahren bilden wir in unserem Unternehmen Packmitteltechnologen aus und sichern uns so heute die Fachkräfte von morgen. Zurück zur... mehr Infos

Faltkisten in größeren Stückzahlen

Unser neuestes Kind ist ein Inliner Curioni 3100 NT. Mit ihr haben wir unsere Marktposition weiter gefestigt und sind noch wettbewerbsfähiger geworden. Faltkisten können wir nun auch in größeren Stückzahlen kostengünstig produzieren. Ein kleiner Ausgleich zu den deftig gestiegenen Papierpreisen im Verlauf des letztUnser neuestes Kind ist ein Inliner Curioni 3100 NT. Mit ihr haben wir unsere Marktposition weiter gefestigt und sind noch wettbewerbsfähiger geworden. Faltkisten können wir nun auch in größeren Stückzahlen kostengünstig produzieren. Ein kleiner Ausgleich zu den deftig gestiegenen Papierpreisen im Verlauf des letzten Jahres. Die Curioni ersetzt unseren alten Slotter.en Jahres. Die Curioni ersetzt unseren alten Slotter. Zurück zur... mehr Infos

Ausbildungsplätze zum Packmitteltechnologen

Jugendliche, die 2013 Ihre Schulausbildung erfolgreich mit einem Realschulabschluss oder qualifizierten Hauptschulabschluss beenden, können sich bei uns für eine Ausbildung zum/r Packmitteltechnologen/-in schriftlich oder per Mail bewerben. AnJugendliche, die 2013 Ihre Schulausbildung erfolgreich mit einem Realschulabschluss oder qualifizierten Hauptschulabschluss beenden, können sich bei uns für eine Ausbildung zum/r Packmitteltechnologen/-in schriftlich oder per Mail bewerben. Ansprechpartner ist Herr Michael Schüler Tel. 03643-4151622 Zurück zur... mehr Infos

Neue Versandhalle eingeweiht

Am 14.10.2011 haben wir unsere neue Versandhalle eingeweiht. Diese Investition war nötig geworden, um dem stetigen Wachstum der Ilm-Pack GmbH und den wachsenden Anforderungen des Marktes weiterhin und besser gerecht zu werden. Im 20. Jahr des Bestehens unserer Firma ist das ein weiteres Zeichen unserer stetig positiven Entwicklung. Zurück zur... mehr Infos

Engagement

TÜV Zertifikat Ilmpack

Seit 2005 ist unser Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 durch den TÜV Thüringen zertifiziert.

Nachwachsende Rohstoffe, Verpackung aus Wellpappe

Die Umwelt liegt uns am Herzen! Deshalb weisen wir auch immer wieder darauf hin, dass wir nachwachsende Rohstoffe verarbeiten.

Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen

Die Ilm-Pack GmbH steht für bewusste nachhaltige Produktion, Innovation und Strategien. Deshalb nehmen wir am Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen teil.